Startseite | sidemap | Kontakt | Impressum | Haftungsausschluss | Von A-Z | Download und Links | Datenschutzerklärung

Einführung der Konfirmanden am Himmelfahrtstag

Mit Fahrrad vor dem Altar

Wenn Konfirmanden mit ihrem Fahrrad, der Angelrute, einem Fussball oder einem Buch vor den Altar treten und von ihren Hobbys sprechen, dann ist Einführungsgottesdienst. Traditionell werden die Konfirmanden kurz nach dem Beginn ihres Unterrichtes im Gottesdienst am Himmelfahrtstag in die Gemeinde eingeführt. Die neue Konfirmandengruppe zieht mit Kerzen in die Kirche ein und jeder Konfirmand stellt sich zu Beginn des Gottesdienstes kurz vor. Dazu bringt jeder einen für ihn besonders charakteristischen Gegenstand mit. Die Konfirmanden gestalten auch die Liturgie des Gottesdienstes mit. Der Bedeutung des Himmelfahrtstages nähern sie sich durch Fragen oder Projekte, die sie in den Gottesdienst einbringen.

Mehr zum Himmelfahrtstag